• Madagaskar-Rundreise

    MADAGASKAR

    ZU DEN FABELWESEN MADAGASKARS – die Schatzsucher-Reise!

    ab 3.199 €

MADAGASKAR-RUNDREISE

ZU DEN FABELWESEN MADAGASKARS – die Schatzsucher-Reise!

Traumhafte Strände und endemische Tierwelt auf unserer Madagaskar-Rundreise

Madagaskar – wer denkt da nicht an Abenteurer, Schatzsucher, Piraten und unberührte Natur. Mit ihren fast 5000 Kilometern Küstenlänge hat die viertgrößte Insel der Welt natürlich viel Strand am Indischen Ozean zu bieten. Durch ihre lange Isolation hat sich eine sehr eigenständige Natur mit vielen endemischen Tier- und Pflanzenarten entwickelt, die heute in Naturreservaten und Nationalparks geschützt wird. Wir sind auf dieser Madagaskar-Rundreise in den unterschiedlichsten Landesteilen unterwegs und lernen dabei sowohl die Ost- als auch zum Abschluss die Westseite am Indischen Ozean kennen.

Dazwischen breitet sich das Hochland aus, welches mit traditionellen Märkten, einer freundlichen Bevölkerung und fotogenen Dörfern aufwartet. Wir erleben und besuchen innerhalb unseres Madagaskar-Rundreise viele Parks und sind dort meist zu Fuß unterwegs.

Auf Wanderungen bei Tag als auch während Nachtexkursionen versuchen wir, den berühmten Lemuren von Madagaskar auf die Spur zu bekommen. Auch die einzigartigen Madagaskarfrösche, Geckos, Chamäleons, Vögel und viele andere Tiere warten darauf, von uns entdeckt zu werden. Madagaskar ist ein geheimnisvoller Juwel – eine Insel, die Schatzsuchern eine reiche Ausbeute an Erlebnissen und Fotomotiven zu bieten hat.

Kommen Sie mit in die einzigartige Welt der Fabelwesen im Indischen Ozean!

  • Hauptreise

    Antananarivo –Antananarivo

  • Reisedauer

    14 Tage / 11 Nächte

  • min/max Teilnehmer

    6 Personen – 12 Personen

   

Höhepunkte & Aktivitäten Madagaskar-Rundreise

  • Wanderung im Schutzgebiet Tsinjoriake
  • Herrliche Strände am Indischen Ozean
  • Lemurenbeobachtung im Nationalpark Zombitse-Vohibasia,
  • Abenteuerlicher Bootstransfer zum Dorf Anakao
  • Besuch einer Papierfabrik in Ambalavao
  • Hochland von Madagaskar mit Reisfeldern, Märkten und freundlicher Bevölkerung
  • Tierbeobachtung im Naturreservat Ranomafana
  • faszinierender Isalo Nationalpark mit verschiedenen Landschaften und reichhaltiger Flora und Fauna
  • Stadtrundgang in Antananarivo

Termine & Preise Madagaskar-Rundreise

Reise
Nummer
Reisezeitraum
von – bis
Preis bei
10 – 12 Personen
Preis bei
6 – 9 Personen
Verfügbarkeit
der Reise
MADA 1-18 Hotelreise14.05.2018 – 27.05.2018DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 2-18 Hotelreise16.07.2018 – 29.07.2018DZ 3.399 € / EZ 450 €DZ 3.494 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 3-18 Hotelreise06.08.2018 – 19.08.2018DZ 3.399 € / EZ 450 €DZ 3.494 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 4-18 Hotelreise03.09.2018 – 16.09.2018DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 5-18 Hotelreise01.10.2018 – 14.10.2018DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 1-19 Hotelreise13.05.2019 – 26.05.2019DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 2-19 Hotelreise15.07.2019 – 28.07.2019DZ 3.399 € / EZ 450 €DZ 3.494 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 3-19 Hotelreise05.08.2019 – 18.08.2019DZ 3.399 € / EZ 450 €DZ 3.494 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 4-19 Hotelreise02.09.2019 – 15.09.2019DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage
MADA 5-19 Hotelreise30.09.2019 – 13.10.2019DZ 3.199 € / EZ 450 €DZ 3.294 € / EZ 450 €
Auf Anfrage

Preise ab 01.01.2019 unter Vorbehalt

Sie können diese Tour auch als private Reise zu Ihrem Wunschtermin unternehmen! Bitte sprechen Sie uns für ein individuelles Angebot an, da die Reisepreise je nach Saison und Gruppengröße variieren. Reisepreis bei 6-7 Personen ab 3.299 €, bei 4-5 Personen ab 3.599 € und bei 2-3 Personen ab 4.399 €.

JETZT ANFRAGEN

Ihre Angaben

Name, Vorname (Pflichtfeld)
E-Mail (Pflichtfeld)
Telefon (Pflichtfeld)
Nachricht

Reiseanfrage

Reiseziel:
Reise Nummer: (tragen Sie hier Ihre gewünschte Reisenummer ein)

Anreise:
Abreise:

Reiseteilnehmer:
Zusatzprogramm: janein (falls vorhanden)

Unterbringung im: EinzelzimmerDoppelzimmer

Wie können wir behilflich sein? ReiseanfrageRückruf erwünscht

Was ist bei der Reise enthalten?

Flüge

Flüge mit Ethiopian Airline oder mit einer anderen IATA Airline in Economy Class

  • Hinflug von Frankfurt nach Antananarivo
  • Rückflug von Antananarivo nach Frankfurt

Inlandsflug Antananarivo-Toliara mit Air Madagaskar

Bereits inklusive:

  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren ab/bis Frankfurt

Anschlussflüge ab/bis anderen europäischen Flughäfen
je nach Airline und Verfügbarkeit, evtl. gegen Aufpreis

Verpflegung

  • tägliches Frühstück
  • sonstige Verpflegung laut Reisebeschreibung

Übernachtungen

  • 11 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit eigenem Bad

Sonstiges

  • sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Wertgutschein über € 25,- pro Person für den KONDOR Reise-Shop
  • durchgehende deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vom 2. – 13. Tag
  • Fahrten im landestypischen Kleinbus oder streckenweise in geländegängigen Fahrzeugen

Was ist bei der Reise NICHT enthalten?

  • Getränke
  • ggf. vor Ort anfallende nationale Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Trinkgelder
  • nicht enthaltene Verpflegung laut Reisebeschreibung
  • optionale Aktivitäten
  • Visagebühren von derzeit € 25 in bar, erhältlich für bis zu 30 Tage bei Einreise am Flughafen

Reiseverlauf Madagaskar-Rundreise

TAG 1 - FLUG NACH MADAGASKAR

Bahn- oder individuelle Anreise nach Frankfurt. Flug mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba nach Antananarivo, dem Ausgangspunkt der Madagaskar-Rundreise

TAG 2 - ANKUNFT IN ANTANANARIVO (A)

Ankunft am Nachmittag und Empfang am Flughafen durch Ihren deutschsprachigen, landeskundigen Reiseleiter. Sie bekommen einen ersten Eindruck von der wuseligen Stadt Antananarivo, deren Häuser sich über den Reisfeldern an mehrere Hügel anschmiegen. Begrüßungsdinner.

Hotelübernachtung

TAG 3 - MANGROVENSTRAND AM INDISCHEN OZEAN (F/A)

Heute fliegen Sie gleich weiter in den Südwesten Madagaskars, nach Toliara bzw. Tuléar – in Madagaskar haben viele Städte zwei Namen, einen madagassischen und einen französischen. Die Flugzeiten werden bei Air Madagascar sehr flexibel ausgelegt, sodass Ihr Reiseleiter je nach Abflugszeit mit Ihnen morgens durch Antananarivo oder nachmittags durch Toliara spaziert. Gleich südlich von Toliara befindet sich das neue Schutzgebiet Tsinjoriake, wo Sie am von Mangroven gesäumten Strand übernachten.

Lodgeübernachtung

TAG 4 - TSINJORIAKE ZU FUSS UND PER PIROGE (F/M/A)

Besonders viele spannende Pflanzenarten entdecken Sie heute auf der Madagaskar-Rundreise im Schutzgebiet Tsinjoriake, dessen Verwaltung auf eine Vereinigung der sich dort befindenden Dörfer übertragen wurde. Nach einer etwa einstündigen Wanderung, auf der Ihnen die Pflanzen der Region und ihre Nutzung erklärt werden – etwa 80% sind Heilpflanzen – und Sie einen wunderbaren Blick über die Küste haben, werden Sie bereits von Bewohnern des ehemals auch bei Piraten beliebten Dorfes St. Augustin erwartet. Nach einem Besuch des Dorfes und einem gemeinsamen Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, sich auf eine ca. 1 ½-stündige Wanderung zu einem von Quellen gespeisten Flusslauf zu begeben, an dem Sie im klaren Wasser baden können, bevor Sie mit einer Piroge – einem Holzboot – wieder zurück nach St. Augustin geschippert werden. Fast immer sieht man dort auch rosa Flamingos. Alternativ können Sie aber auch früher zurück zur Lodge, um am Pool zu entspannen.

Nochmalige Lodgeübernachtung

TAG 5 - STRANDPARADIES ANAKAO (F/A)

Per Schnellboot fahren Sie von Toliara in einer knappen Stunde an den herrlichen Sandstrand vom Dorf Anakao. Zum Einschiffen werden Sie in einem Zebu-Rinderkarren durch das von Ebbe und Flut geprägte Wasser zum Boot gebracht. Beim Aussteigen in Anakao heißt das Kommando ‚Schuhe aus‘ und Sie laufen ein paar Meter durchs türkisblaue Wasser zum Strand. Nachmittags Dorfspaziergang. Da das Dorf nicht ans Wassernetz angeschlossen ist, finden Sie in Ihren privaten Badezimmern zum Duschen Wassereimer vor.

Hotelübernachtung

TAG 6 - ENTSPANNUNG AN DER TÜRKISFARBENEN LAGUNE (F/A)

Je nach Geschmack können Sie den Tag heute entweder am Strand verbringen oder fakultativ Aktivitäten buchen: Tauchen oder Schnorcheln am vorgelagerten Korallenriff, ein Mittagspicknick auf der Insel Nosy Ve – bekannt durch die in Madagaskar nur auf dieser Insel vorkommenden Rotschwanz-Tropikvögel – je nach Saison Ausflug zur Walbeobachtung oder ein Ausflug in den Nationalpark Tsimanampetsotse mit seinen verknorpelten Baobabs.

Nochmalige Hotelübernachtung

TAG 7 - UNTERWEGS AUF DER ROUTE NATIONALE 7 (F/A)

Früh morgens legt das Schnellboot wieder ab und Sie fahren zurück nach Toliara, wo die Pisten aus dem Süden und Norden auf die Route Nationale 7 treffen, die den Südwesten mit dem Hochland und der Hauptstadt Antananarivo verbindet. Dieser Achse folgen auch Sie in den nächsten Tagen und durchqueren dabei wunderschöne Landschaften und typische Dörfer und Städte auf der Madagaskar-Rundreise. Sie besuchen den Botanischen Garten Arboretum d’Antsokay, ein paar Kilometer von Toliara entfernt, bis Sie weiterfahren zum Nationalpark Zombitse-Vohibasia, in dem 8 Lemurenarten heimisch sind. Auf einer kleinen Wanderung vorbei an Baobabs haben Sie gute Chancen, die weißen Lemuren Sifaka und die nachtaktiven Hubbard-Wieselmakis zu sehen. Auch Chamäleons schauen von Zeit zu Zeit vorbei. Die heutige Reise endet im Nationalpark Isalo, gekennzeichnet durch zerklüftete Felsformationen, in die das Hotel hineingebaut ist.

Hotelübernachtung

TAG 8 - ERLEBNIS ISALO NATIONALPARK (F/A)

Freier Vormittag: Wandern Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die bizarre Landschaft oder entspannen Sie am Pool. Auch ein Reitausflug ist fakultativ möglich (ca. 20 € pro Stunde). Nachmittags fahren Sie mit dem Bus durch die atemberaubende Landschaft gespickt mit wunderbaren Kalksteinformationen. Kleine Abstecher zu Fuß zu besonders schönen Felsen, bevor Sie dem Sonnenuntergang mit einem Drink vor grandioser Kulisse huldigen.

Nochmalige Hotelübernachtung

TAG 9 - LANDSCHAFT UND LEMUREN (F)

Nach einem entspannten Vormittag verlassen Sie den Isalo Nationalpark und sehen auf der Strecke entlang der RN7 nun mehr und mehr Reisfelder. Die Häuser sind überwiegend zweistöckig, ein Merkmal der Architektur im Hochland. Genießen Sie die grandiose Landschaft bis zum Dorf Anja, das ein letztes Waldstück durch kommunalen Tourismus schützt. Auf einer etwa 2-stündigen Wanderung sehen Sie die Lemuren Katta mit ihren markanten schwarz-weißen Schwänzen von ganz Nahem, da diese vor menschlichen Besuchern keine Angst verspüren. Aber auch die Ausblicke in die Gebirgslandschaft mit großen Felsen umgeben von Feldern lohnen den Ausflug. Sie übernachten in einem einfachen Hotel im etwa 10 km entfernten Städtchen Ambalavao.

Hotelübernachtung

TAG 10 - ANTEMORO - PAPIER MIT BUNTEN BLÜTEN (F/M/A)

Ambalavao ist bekannt für die Produktion vom mit bunten Blüten verzierten Antemoro-Papier, dessen Produktion Sie morgens in der zu Ihrem Hotel gehörenden Werkstatt Schritt für Schritt nachvollziehen können. Am späten Vormittag besuchen Sie in Fianarantsoa eine Produktionsstätte für Herde, die den Verbrauch von Kohle und Holz beim Kochen verringern – einem der Gründe der fortschreitenden Abholzung auf Madagaskar. Beim gemeinsamen typisch madagassischen Mittagessen lernen Sie auch, wie das zu allen Mahlzeiten gereichte Reiswasser aus dem leicht am Topf angebrannten Reis hergestellt wird. Ihr Ziel ist der Nationalpark Ranomafana, der als Teil der Regenwälder von Atsinanana zur Roten Liste des gefährdeten Welterbes der UNESCO zählt. Abendspaziergang nahe des Dorfes Ranomafana, um nachtaktive Tiere aufzuspüren.

Hotelübernachtung

TAG 11 - NATIONALPARK RANOMAFANA (F)

Früh starten Sie Ihre Wanderung im Nationalpark Ranomafana, um die beste Zeit zur Sichtung von Lemuren zu nutzen. Ziehen Sie gute Schuhe an, im Regenwald kann der Boden rutschig sein und auf der Suche nach den Tieren streifen Sie gelegentlich durch das Unterholz. Auch die kleinen Bewohner wie der endemische schwarz-rote Giraffenhalskäfer machen den Besuch zu einem Erlebnis. Nachmittags ziehen Sie weiter nach Ambositra, einem Handwerkszentrum inmitten von Bergen und Reisterrassen, bekannt für filigrane Intarsienarbeiten aus Holz.

Hotelübernachtung

TAG 12 - HAUPTSTADT ANTANANARIVO (F/A)

Sie verlassen Ambositra und fahren auf Serpentinen in die ehemalige Hauptstadt Antsirabe, die koloniales Flair verströmt. Durch Thermalquellen war sie bei den französischen Kolonialherren besonders beliebt und gilt als kälteste Stadt Madagaskars. Auf der Fahrt nach Antananarivo machen Sie am südlichen Stadtrand einen Stopp beim Atelier Dieudonné und Violette. Mittlerweile werden hier über 400 Menschen verköstigt, eine Schule wurde aufgebaut und durch die Herstellung von Kunsthandwerk aus Altmetall verdienen Behinderte, Ex-Junkies und andere Menschen, die in der Gesellschaft wenig Glück haben, ihren Unterhalt. Hier können Sie den gesamten Produktionsprozess nachverfolgen und sehen, wie geschickt Dosen, Lampen, Haken etc. verziert werden. Abends fahren Sie an der Avenue de l’Indépendance entlang in Richtung des alten Bahnhofs aus dem frühen 19. Jh.
Abschiedsdinner.

Hotelübernachtung

TAG 13 - ABSCHIED VON MADAGASKAR (F)

Rundgang durch die historische Oberstadt von Antananarivo. Von der Rova, dem ehemaligen Königspalast, öffnet sich ein spektakulärer Blick über die Stadt. Da Antananarivo einst für 200.000 Einwohner geplant wurde, nun aber die 2 Millionen überschreitet, sind Staus leider allgegenwärtig, so dass Sie rechtzeitig den Weg zum Flughafen antreten. Abflug.

TAG 14 - ANKUNFT IN DEUTSCHLAND

Ende der Madagaskar-Rundreise und individuelle Heimreise.

Fragen & Antworten Madagaskar-Rundreise

Welche Einreisebestimmungen sind zu beachten?

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Madagaskar ein Visum, das bei Ankunft am internationalen Flughafen von Antananarivo-Ivato, aber auch an allen anderen Flughäfen mit internationalen Verbindungen (Nosy Be, Antsiranana, Toamasina, Tuléar, etc.) für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ausgestellt wird. Die Gebühr für das Visum ist gestaffelt und beträgt für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen 80.000,- Ar, bis zu 60 Tagen 100.000,- Ar und bis zu 90 Tagen 140.000,- Ar. Der Reisepass muss bei der Einreise noch 6 Monate gültig sein.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Benötige ich Impfungen für diese Madagaskar-Rundreise?

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. afrikanisches Festland, Äthiopien) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich.

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden (www.rki.de) Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps-Masern-Röteln (MMR) und Influenza. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Benötige ich eine Malaria-Prophylaxe für diese Reise?

Das Malariarisiko ist im Hochland (Antananarivo) eher gering (Höhenlage), nimmt aber deutlich zu. Es gibt ein erhöhtes Infektionsrisiko an der Küste. Die Übertragung erfolgt durch den Stich blutsaugender nachtaktiver Anopheles-Mücken. Unbehandelt verläuft insbesondere die gefährliche Malaria tropica bei nicht-immunen Europäern häufig tödlich. Die Erkrankung kann auch noch Wochen bis Monate nach dem Aufenthalt ausbrechen. Beim Auftreten von Fieber in dieser Zeit ist ein Hinweis an den behandelnden Arzt auf den Aufenthalt in einem Malariagebiet notwendig. Bei Aufenthalt in den Risikogebieten wird eine Malariaprophylaxe empfohlen.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Wie ist die medizinische Versorgung auf Madagaskar?

Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa nicht zu vergleichen und ist vielfach technisch, apparativ und/ oder hygienisch hoch problematisch. Vielfach fehlen auch europäisch ausgebildete und Englisch sprechende Ärzte. Ein ausreichender, dort gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Welche Währung soll ich nach Madagaskar mitnehmen?

Die Währung auf Madagaskar ist der Ariary. Außerdem wird  die im Jahr 2003 abgelöste Währung, der madagasische Franc (FMG) noch oft gebraucht. In Antananarivo und den anderen großen Städten besteht die Möglichkeit zum Tausch von Bargeld (Euro/Dollar) und Travellerschecks bei Banken und Wechselstuben. Die Banken verfügen in der Regel über Geldautomaten, an denen mit der Visa-Karte Geld gezogen werden kann. Die Mastercard wird nur bei einer Bank, der BNI, akzeptiert. Eine Geldversorgung über EC-Karten (Maestro bzw. Cirrus) ist nicht möglich. Größere Hotels, Restaurants, Geschäfte, Reisebüros und Fluggesellschaften sowie Supermärkte akzeptieren in der Regel die Visa-Karte. Manchmal wird ein Bankaufschlag von 3 % fällig

1 € = 3318,– MGA (Ariary)

Stand: August 2017 (aktuelle Kurse auf www.oanda.com)

NOCH FRAGEN?

Telefon +49 (0) 7333 954432
E-Mail info@kondor-tours.de

Montag – Mittwoch – Freitag
9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr

Dienstag – Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr


Kontakt | Katalog | Büroteam | Messen