INFORMATION ZUM CORONA VIRUS

Liebe KONDOR Tours-Freunde,

Corona ist in aller Munde und auch uns erreichen immer mehr Anfragen zu diesem Thema im Zusammenhang mit einer geplanten oder bereits gebuchten Reise.

Mittlerweile haben sich die Fakten dahingehend geändert, dass wir eine weltweite Reisewarnung bis 30.04.2020 zu verkraften haben. Das bedeutet, dass wir Reisen bis zu diesem Datum nicht mehr in Betracht ziehen können und diese Touren bis auf weiteres suspendiert haben. Es ist durchaus denkbar, dass dieser Zeitraum weiter ausgedehnt wird. Desweiteren sind wir natürlich davon abhängig, wie sich die Situation in unseren Reiseländern darstellt. Um Reisen durchführen zu können, brauchen wir offene Grenzen, normalen Flugverkehr und gesundheitliche Sicherheit. Dies sind alles Faktoren, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, jedoch entscheidend zur Durchführbarkeit einer Reise sind. Schritt für Schritt werden wir unsere Entscheidungen den aktuellen Bedingungen anpassen und selbstverständlich unterordnen. Gäste die gebucht haben und die Abreise näher rückt, halten wir unaufgefordert auf dem Laufenden. Bitte geben Sie uns die Ruhe und die Zeit, nach passenden Lösungen zu suchen.

Grundsätzlich haben unsere Kunden das Recht, Ihre Reise zu den in unseren Reisebedingungen genannten Konditionen zu stornieren. Eine grundsätzliche Kulanzregelung zur Stornierung bereits gebuchter Reisen können wir aber leider zur Zeit nicht anbieten. Wir plädieren an unsere Kunden unsere Empfehlungen für eine Umbuchung auf einen späteren Termin, eine alternative Reise oder andere Lösungsmöglichkeiten anzunehmen. Sie schaffen uns damit die Möglichkeit zum Zeitpunkt des Krisenendes wieder wie gewohnt für Sie da zu sein.

Bei Fragen stehen wir für gerne zur Verfügung.

Tagesaktuelle Informationen liefern folgende Seiten:

Zum Schluss noch ein offenes Wort: bleibt gesund, haltet euch an die Vorschriften und wenn alles  überstanden ist, freuen wir uns wieder auf Reisen in alle Welt und natürlich auch nach Südamerika!

Update 18.03.2020:

  • unser Büro bleibt ab heute für Kundenbesuche geschlossen
  • von Montag bis Freitag sind wir ab sofort telefonisch von 09.00 – 11.00 Uhr zu erreichen

Update 20.03.2020: 

  • es ist uns gelungen, unsere Reisegruppe KRE 12 gestern aus Santiago de Chile auszufliegen. 12 Gäste sind auf dem Heimflug in Richtung Frankfurt
  • Hier unser aktueller Newsletter zur Coronakrise

Update 24.03.2020:

  • wir haben uns dazu entschlossen, unsere Reise “Von den Wasserfällen in die Atacamawüste” neu anzubieten. Der neue Reisetermin dieser 17-tägigen Tour ist vom 10.09.2020 – 26.09.2020. Der Reiseverlauf wird wie ursprünglich geplant von Foz do Iguazú nach Arica sein!

Update 15.04.2020:

  • wir haben uns dazu entschlossen, weitere zusätzliche Reisen in diesem, nächsten und übernächsten Jahr anzubieten, damit unsere Kunden auf Warteliste bzw. Kunden deren Reisen abgesagt werden mussten, eine Möglichkeit bekommen, doch noch mitzufahren

Update 23.04.2020:

  • Stand heute haben wir alle Kunden, die im März unterwegs waren und Kunden, deren Reisen im April, Mai und Juni abgesagt werden mussten, sozusagen “versorgt”. 95% der Gäste konnten wir auf andere Reisen oder Ersatztermine umbuchen, worüber wir uns sehr freuen. Unser Augenmerk liegt nun auf dem Herbst und wir hoffen, dass wir dann wieder durchstarten können.

Update 29.04.2020:

  • die weltweite Reisewarnung wurde von der Bundesregierung auf einschließlich 14.06.2020 erweitert. Dies ist für viele Veranstalter und Reisebüros keine gute Nachricht. KONDOR Tours ist mit seinen Südamerikareisen erst einmal nicht zusätzlich betroffen, da wir erst planen, ab September wieder zu fahren
Update 14.05.2020:
  • Gute Information für unser KONDOR-Reisebüro: für alle TUI und airtours Neubuchungen gilt ab heute bis 30.06.2020 – unbesorgt buchen, egal wann (sogar bis Sommer 2021), egal wohin – bis 14 Tage vor Anreise können Kunden kostenlos stornieren!! Das ist ein sehr positives Zeichen von TUI an die Kundschaft! Also, ruft bei uns an, informiert euch und bucht sorgenfrei eure kommende Reise! Außerdem gibts einen zusätzlichen Treuebonus!

Update 14.06.2020:

  • die weltweite Reisewarnung wurde von der Bundesregierung für mehr als 160 Länder auf bis einschließlich 31.08.2020 erweitert. Darunter fallen auch alle unsere Reiseländer in Südamerika, was uns wiederum zu neuen Entscheidungen zwingt. Realistisch betrachtet halten wir deshalb einen Reisebeginn in den Monaten September und Oktober für nicht durchführbar, weshalb wir uns entschlossen haben, ab November 2020 wieder vor Ort aktiv zu werden.

Update 03.09.2020:

  • die weltweite Reisewarnung wurde von der Bundesregierung für mehr als 160 Länder auf bis einschließlich 14.09.2020 erweitert. Unter diese Reisewarnung fallen auch unsere Patagonienländer Chile und Argentinien, weswegen wir uns schweren Herzens entschlossen haben damit zu beginnen, auch die ersten Novembertermine in den Süden abzusagen. Da die Lage vor allem in Argentinien weiterhin desaströs ist und die Grenzen zwischen allen Staaten weiterhin geschlossen sind, sehen wir keine realistische Möglichkeit, so wie geplant im November starten zu können.

Update 05.10.2020:

  • seit 01.10.2020 wurde die weltweite pauschale Reisewarnung von der Bundesregierung aufgehoben und durch länderspezifische Reisewarnungen bzw. Reisehinweise ersetzt. Leider ändert sich dadurch für uns überhaupt nichts, da aktuell weiterhin nahezu alle Staaten Südamerikas auf der Liste des RKI stehen und vor touristischen Reisen dorthin gewarnt wird. Als Folge dessen rückt für uns das Absagen weiterer Reisen in den Fokus und der Ausfall der gesamten Patagoniensaison 2020/2021 wird immer wahrscheinlicher. Dies ist nicht nur für uns, sondern auch für alle Leistungsträger vor Ort, sprich Hotels, Agenturen, Restaurants, örtliche Führer, Nationalparks etc. eine bedrückende Aussicht.

Update 10.10.2020:

  • wir haben unsere Büro-Öffnungszeiten neu angepasst: ihr erreicht uns nun Montags – Mittwochs und Freitags zwischen 09.00 und 11.00 Uhr