image descriprion

Kuba

KARBIKTRÄUME AUF KUBANISCH – die Mythos-Reise!

Charakterbeschreibung der Reise

Kuba – die so ganz andere Insel in der Karibik – ist bis heute nicht dem Massentourismus verfallen. Immer noch ist sie einzigartig anders, exotisch und für viele noch eine Unbekannte auf der Weltkarte. Kuba lebt sich selbst durch seine unvergleichliche Geschichte und dieser begegnet man überall. Die Musik der Einheimischen, uralte Oldtimer, der morbide Charme vieler Altstädte und die spezielle Art der Einheimischen lassen die Insel zu einem äußerst besuchenswerten Ort werden.

Bei der Reisezusammenstellung unserer Kuba Rundreise haben wir darauf geachtet, Ihnen wieder eine interessante Überlandtour anbieten zu können. Unsere Reiseroute lässt Sie die ganze Insel erfahren, welche Sie von West nach Ost bereisen. Viele Kolonialstädte wie Havanna, Trinidad oder Santiago de Cuba vermitteln den speziellen Charme Kubas. Aber auch die grandiosen Landschaften wie die Sierra Maestra mit Wanderungen oder der Besuch bei Tabakbauern machen diese Reise zu einem kompakten Ganzen.

Ebenso spielen natürlich die Kubaner selbst eine große Rolle und immer wieder werden Sie die Lebensfreude und die Musik der Einheimischen begeistern. Am Ende der Tour bringt Sie ein kurzer Inlandflug von Holguin zurück nach Havanna, von wo Ihre Rückreise nach Deutschland startet. Verlängerungstage zum Baden und Entspannen lassen sich mit unserem Landprogramm ideal kombinieren.

Erleben Sie mit uns Kuba, einen Inseltraum zwischen Vergangenheit und Gegenwart!

Hotel Wanderung Tierbeobachtung Unterwegs Kultur, Historisches Bootsfahrt

ab 2.390 
Alles über die Reise Kuba

Höhepunkte und Aktivitäten

  • Havanna, historisches Zentrum mit Stadtrundgang, UNESCO Weltkulturerbe
  • Besichtigung einer traditionellen Tabakfabrik
  • Viñales – wunderschöne gelegen zwischen Tabakfeldern
  • Badetag auf Cayo Jutías
  • Besuch des Che Guevara Memorials
  • Stadtrundgang durch Cienfuegos mit dem berühmten botanischen Garten
  • Wanderung im Topes de Collantes-Nationalpark
  • Stadtrundgang durch die Kolonialstadt Trinidad, UNESCO Weltkulturerbe
  • Zuckerrohrfelder und Stadtrundgang durch Camagüey
  • Wanderung in der Sierra Maestra
  • Stadtrundgang durch Santiago de Cuba
  • Alexander-von-Humboldt-Nationalpark, UNESCO Weltkulturerbe mit Wanderung
  • Erholung in Guardalavaca, schönes Hotel mit gutem Strand

kuba

hauptreise Hauptreise: ab/bis Havanna (20 Tage/19 Nächte)

Was ist bei der Reise enthalten?

Verpflegung

  • Verpflegung laut Reisebeschreibung

Übernachtungen

  • 7 Übernachtungen in Casas Particulares im Doppelzimmer mit eigenem Bad
  • 12 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer in Mittelklassehotels mit eigenem Bad

Sonstiges

  • Transport mit einem Fahrzeug unseres Partners in Kuba
  • alle sonstigen Transfers und Bootsausflüge
  • sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Wertgutschein über € 25,- pro Person für den KONDOR Reise-Shop
  • Reise- und Mitnahmeempfehlungen
  • deutsch- und englischsprechende Reiseleitung, zusätzlich ggf. örtliche Führer
  • nationaler Flug von Holguin nach Havanna
Was ist bei der Reise nicht enthalten?
  • internationale Flüge (gerne erstellen wir Ihnen ein Flugangebot)
  • Einreisekarte € 25.- p. P.
  • fakultative Ausflüge
  • Transfers in und out Flughafen - Hotel Havanna (€ 15.- p. P. je Richtung)
  • Getränke
  • Gala-Dinner am 24. und 31.12.2016
  • vor Ort anfallende nationale Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Trinkgelder
  • nicht enthaltene Verpflegung laut Reisebeschreibung
  1. TAG 1 BEGINN DER REISE – ANKUNFT IN HAVANNA

    Ankunft am internationalen Flughafen von Havanna und Transfer (optional) zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit können Sie einen ersten Spaziergang durch die Altstadtgassen Havannas unternehmen oder sich bei einem typisch kubanischen Getränk von den Strapazen der Reise erholen. Hotelübernachtung in Havanna

  2. TAG 2 HAVANNA (F/A)

    Sie treffen Ihre Reiseleitung und -gruppe am Morgen in der Hotellobby. Dann führt Sie eine Stadtbesichtigung durch das historische Zentrum Habana Vieja, das die UNESCO 1982 als Weltkulturerbe anerkannte. Das Flair vergangener Tage ist in den Altstadtgassen mit den vielen herrschaftlichen Häusern immer noch greifbar. Sie besuchen das Havana Club Rum Museum, wo Sie neben vielen wissenswerten Infos eine kleine Rumverköstigung erwartet. Am Nachmittag lernen Sie den modernen Teil Havannas kennen. Abendessen in lokalem Restaurant. Nochmalige Hotelübernachtung in Havanna

  3. TAG 3 HAVANNA – LAS TERRAZAS - SOROA (F)

    Heute brechen Sie nach dem Frühstück nach Las Terrazas auf. Die Gemeinde liegt in der Sierra Rosario. Das Landstück hat eine Fläche von 25.000 Hektar und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Mittlerweile leben die Einwohner der kleinen Kommune von Holzwirtschaft und Ökotourismus. Anschließend geht es weiter nach Soroa, wo ihr Hotel inmitten herrlicher Natur liegt und über einen großen Pool verfügt. Hotelübernachtung in Soroa

  4. TAG 4 SOROA - VIÑALES (F/M)

    Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in die Provinz Pinar del Río. Bei der Führung durch eine Tabakfabrik bekommen Sie detailliert erklärt und gezeigt, wie die berühmten kubanischen Zigarren, die Puros, gerollt werden. Anschließend geht es weiter nach Viñales. Diese kleine Ortschaft liegt wunderschön eingebettet zwischen weiten Tabakfeldern und die für die Region typischen Kalksteinfelsen, den Mogotes. Sie besuchen die Höhle Cueva del Indio, die als ehemaliges Sklavenversteck gilt. Übernachtung in einer Casa Particular in Viñales

  5. TAG 5 VIÑALES (M)

    Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug auf die nahegelegene Insel Cayo Jutias. Hier können Sie einen Tag lang die Seele baumeln lassen. Entspannen Sie sich am Strand, baden Sie im glasklaren Wasser, unternehmen Sie eine Bootstour oder machen Sie ein Spaziergang zum Leuchtturm. Mittagessen gibt es im Restaurant am Strand. Spezialität des Hauses: Fisch. Nochmalige Übernachtung in einer Casa Particular in Viñales

  6. TAG 6 VIÑALES – CIENFUEGOS (M)

    Heute geht es weiter nach Cienfuegos. Unterwegs halten Sie in Santa Clara. In Cienfuegos erwartet Sie eine der hübschesten und lebhaftesten Städte der Insel. Der Palacio de Valle mit gotischen, venezianischen und neomaurischen Motiven zählt zu den architektonischen Schmuckstücken Cienfuegos. Sie essen gemeinsam zu Mittag. Hotelübernachtung in Cienfuegos

  7. TAG 7 CIENFUEGOS - TINIDAD

    Am Morgen unternehmen Sie zunächst einen Rundgang durch Cienfuegos. Dann machen Sie sich auf den Weg nach Trinidad mit einem Zwischenstopp, um den botanischen Garten von Cienfuegos zu besichtigen. Mit einer Fläche von ca. 90 Hektar und fast 2.000 verschiedene Pflanzen ist er der größte seiner Art in Kuba. Ein lokaler Guide des Gartens wird Ihnen alles über Kuba und seine Botanik erzählen. In Trinidad angekommen unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die Gassen der bunten Kolonialstadt. Übernachtung in einer Casa Particular in Trinidad

  8. TAG 8 TRINIDAD

    Heute steht ein Ausflug in das Escambray-Gebirge auf dem Programm. Bei einer Wanderung erkunden Sie den Nationalpark Topes de Collantes und bestaunen die wunderschöne Landschaft. Anschließend geht es zurück nach Trinidad, wo wir für den Abend den Besuch der „Casa de la Trova“ oder der Diskothek „Las Cuevas“ empfehlen. Hier können Sie zu kubanischer Livemusik ausgelassen das Tanzbein schwingen. Nochmalige Übernachtung in einer Casa Particular in Trinidad

  9. TAG 9 TRINIDAD

    Der heutige Tag am traumhaften Strand von Ancón steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer es ruhig angehen lassen möchte, kann am Strand entspannen. Für die Aktiveren gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Tagesgestaltung: Gehen Sie tauchen, unternehmen Sie einen Ausflug mit einem Katamaran (optional) oder genießen Sie das karibische Meer bei einem Strandspaziergang. Unser Tipp: Wenn Sie vom Strand Ancón aus Richtung Osten gehen, warten einige schöne einsame Buchten auf Sie. Nochmalige Übernachtung in einer Casa Particular in Trinidad

  10. TAG 10 TRINIDAD - CAMAGÜEY

    Heute geht Ihre Reise weiter nach Camagüey. Unterwegs fahren Sie durch die Zuckerrohrfelder und halten an dem 50 m hohen Sklaventurm Torre Iznaga, von dem Sie eine wunderschöne Aussicht genießen können. Anschließend unternehmen Sie eine Rundfahrt im "Bici-Taxi" durch die verwinkelten Straßen der Stadt Camagüey, die sogar einen eigenen Architekturstil entwickelte. Den Abend können Sie frei gestalten. Hotelübernachtung in Camagüey

  11. TAG 11 TRINIDAD - BAYAMO (F)

    Das beschauliche Städtchen Bayamo, eine kleine Provinzhauptstadt mit großer Geschichte, wartet heute auf Sie. Von hier aus organisierte Manuel Cespedes, der berühmteste Sohn der Stadt, den Kampf gegen die spanische Krone und gegen die Sklaverei. Ihr Reiseleiter kennt alle Details dieser interessanten Geschichte und informiert Sie gerne darüber. Hotelübernachtung in Bayamo

  12. TAG 12 SIERRA MAESTRA (F/M)

    Am heutigen Tag unternehmen Sie kleinere Wanderungen und genießen die traumhafte Atmosphäre in der Sierra Maestra. Nehmen Sie unbedingt Ihre Badesachen mit, denn unterwegs gibt es etliche Gelegenheiten, in den Becken einiger schöner Wasserfälle zu baden. Sie essen unterwegs gemeinsam zu Mittag. Nochmalige Hotelübernachtung in Bayamo

  13. TAG 13 BAYAMO – SANTIAGO DE CUBA (F)

    Sie verlassen Bayamo und machen sich auf den Weg in die heimliche Hauptstadt des Landes, nach Santiago de Cuba. Unterwegs halten Sie noch an der atemberaubenden Wallfahrtskirche El Cobre. In Santiago de Cuba - die Hauptstadt von Musik & Tanz - angekommen, lernen Sie bei einer Salsa-Tanzstunde einige Tanzschritte, die sie am Abend in einem Tanzlokal gleich weiter verfeinern können. Hotelübernachtung in Santiago de Cuba

  14. TAG 14 SANTIAGO DE CUBA (F)

    Bei einer Stadtführung in Santiago de Cuba lernen Sie die wohl lebendigste Stadt der Insel kennen. Sie liegt eingebettet in einer einzigartigen Naturkulisse aus türkisblauem Meer, üppig bewachsenen Bergen und kleinen Strandbuchten. Durch die Nähe zu Jamaika und Haiti ist das ursprüngliche karibische Flair allgegenwärtig und Besucher werden mit offenen Armen empfangen. Nochmalige Hotelübernachtung in Santiago de Cuba

  15. TAG 15 SANTIAGO DE CUBA - BARACOA (F/M)

    Von Santiago de Cuba führt die Reise heute über traumhafte Landstraßen an der wildromantischen Küste entlang bis über den berühmten Pass La Farola in das verschlafen wirkende Küstenstädtchen Baracoa. Jahrhundertelang war diese Stadt fast isoliert, denn erst 1962 wurde die Passstraße fertiggestellt. Zuvor war es nur auf dem Seeweg möglich, die Stadt zu erreichen. Sie unternehmen außerdem einen Abstecher zum Fluss Rio Toa, wo Sie umgeben von traumhafter Landschaft zu Mittag essen. Übernachtung in einer Casa Particular in Baracoa

  16. TAG 16 BARACOA (M)

    Heute steht ein Ausflug zum Alexander von Humboldt Nationalpark auf dem Programm, welcher nach dem gleichnamigen deutschen Forscher benannt wurde. In den Augen vieler Kuba-Kenner ist dies der schönste Nationalpark des Landes. In dem zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten Park unternehmen Sie eine kleine Wanderung und haben die Möglichkeit, sich in dem Becken eines Wasserfalls zu erfrischen. Vergessen Sie also auch heute nicht Ihre Badesachen! Entdecken Sie außerdem auch die einzigartige Flora und Fauna Kubas. Nochmalige Übernachtung in einer Casa Particular in Baracoa

  17. TAG 17 BARACOA - GUARDALAVACA (M/A)

    Sie werden nach Guardalavaca gebracht, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht. Nutzen Sie das vielfältige All-inklusive Angebot Ihres 3-Sterne-Hotels sowohl am Pool als auch am Strand. Leihen Sie sich beispielsweise Fahrräder oder Wassersportausrüstung aus und gestalten Sie den Nachmittag ganz nach Ihren Wünschen! Hotelübernachtung in Guardalavaca

  18. TAG 18 GUARDALAVACA (F/M/A)

    Ihre Zeit in Kuba neigt sich dem Ende entgegen. Atmen Sie noch einmal tief durch und genießen Sie die Zeit am Strand von Guardalavaca. Der Name bedeutet übrigens „Pass auf die Kuh auf“ und passt hervorragend zur ländlichen Gegend. Das Hinterland bietet einige Sehenswürdigkeiten, vor allem der ehemalige Indianerfriedhof ist eine Empfehlung. Nochmalige Hotelübernachtung in Guardalavaca

  19. TAG 19 GUARDALAVACA - HAVANNA (F)

    Ein Inlandsflug bringt Sie von Holguín zurück nach Havanna. Lassen Sie dort Ihren letzten Abend entspannt in der Altstadt ausklingen und noch einmal das Flair der Stadt auf sich wirken. Besuchen Sie eine der „Hemingway Bars“ oder probieren Sie das Abendessen in einem der „Paladares“ - einem privaten Restaurant. Diese sind erst seit kurzem in Kuba zugelassen, doch Ihr Reiseleiter wird Ihnen sicher einen seiner Geheimtipps verraten. Hotelübernachtung in Havanna

  20. TAG 20 HAVANNA - ABFLUG (F)

    Heute ist der letzte Tag Ihrer Rundreise. Je nach Abflugzeit steht Ihnen der Morgen und Nachmittag zur freien Verfügung, um letzte Souvenirs zu besorgen. Empfehlenswert sind Rum, Zigarren und Schokolade. Am Nachmittag können Sie auf Wunsch zum internationalen Flughafen gebracht werden (optional), oder Sie beginnen Ihre Badeverlängerung in Varadero oder Playa Jibacoa, wo Sie Traumstrände zum Erholen finden.

Reisende aus Deutschland benötigen für die Einreise nach Kuba einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass und eine Touristenkarte. Diese ist für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig und kann bei der Botschaft bzw. beim Konsulat angefordert werden.

Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (www.rki.de). Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Mumps, Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Cholera (s. u.) empfohlen.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Medizinische Behandlung für Ausländer ist in Kuba nur in speziellen Ausländerkrankenhäusern bzw. Ausländerabteilungen von Krankenhäusern vorgesehen. Bei akuten Notfällen wird prinzipiell auch in anderen Krankhäusern eine (kostenpflichtige) Erstbehandlung vorgenommen. Die Kosten können die in Deutschland üblichen übersteigen. Das Angebot zur Gesundheits- und Notfallversorgung ist insbesondere in vielen ländlichen Gebieten häufig nicht mit europäischen technischen und hygienischen Standards vergleichbar. Nicht nur deshalb sollte unbedingt vor Reiseantritt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Kuba unterscheidet bei der Währung einmal in die offizielle Landeswährung, den kubanischen Peso (CUP), sowie in die Währung für ausländische Reisende, den Peso Convertible (CUC), der als Reisezahlungsmittel für Kuba einen hohen Stellenwert hat. Der Peso Convertible kann nur auf Kuba getauscht werden, die Ein- und Ausfuhr der Währung ist nicht gestattet.

Die Reisekasse für Kuba sollte mit Euro bestückt sein, der Devisentausch ist in den staatlichen Wechselstuben sowie in Banken und großen Hotels gegen Gebühr möglich. Restbestände an Bargeld müssen vor der Rückreise wieder umgetauscht werden, daher sind die Wechselbelege aufzubewahren.

Bargeld lässt sich in den großen Städten und stark frequentierten Urlaubsorten auf Kuba auch am Geldautomaten mit der Kreditkarte beziehen, allerdings sollten Sie damit rechnen, dass es mitunter technische Probleme gibt und Automaten auch einmal nicht funktionieren. Als Zahlungsmittel für Kuba und zum Bezug von Bargeld am Automaten ist die ec-Karte oder maestro-Karte ungeeignet. Auf eine Visa- oder Mastercard sollten Sie jedoch nicht verzichten, denn damit sind sowohl Bargeldabhebungen am Geldautomaten als auch die bargeldlose Zahlung an den jeweiligen Akzeptanzstellen möglich. American Express oder Diners Club Kreditkarten werden auf Kuba nicht angenommen. Die Kreditkartenzahlung auf Kuba ist meist nur in großen Hotels und gehobenen Restaurants möglich.

1 € = 0,99 CUC (Stand Dezember 2016 - aktuelle Kursinformationen unter www.oanda.com)

Gruppengröße 1-18
Reise Nummer Reisezeitraum von - bis Verfügbarkeit der Reise Preis bei 1-18 Personen Aufpreis Einzelzimmer  
KUBA 5-17 Hotelreise
03.05.2017 - 22.05.2017
Auf Anfrage
2.390 
590 
KUBA 6-17 Hotelreise
31.05.2017 - 19.06.2017
Auf Anfrage
2.390 
590 
KUBA 7-17 Hotelreise
28.06.2017 - 17.07.2017
Auf Anfrage
2.390 
590 
KUBA 8-17 Hotelreise
26.07.2017 - 14.08.2017
Auf Anfrage
2.580 
590 
KUBA 9-17 Hotelreise
23.08.2017 - 11.09.2017
Auf Anfrage
2.580 
590 
KUBA 10-17 Hotelreise
20.09.2017 - 09.10.2017
Auf Anfrage
2.390 
590 
KUBA 11-17 Hotelreise
18.10.2017 - 06.11.2017
Auf Anfrage
2.390 
590